History

2002
Gründung von medlog als Spezialanbieter für Transportdienstleistungen im medizinischen Bereich.
Start in den Bundesländern Niederösterreich und Wien.

2003

Ausweitung der Dienstleistung um den Bereich der Lebensmittelgesundheit sowie veterinärmedizinischen Untersuchungen in der Landwirtschaft.
Expansion auf die Bundesländer OÖ und Stmk.

2004
Errichtung der Niederlassung Wien. Auszeichnung bei Jungunternehmer-Wettbewerb des BM für Verkehr, Innovation und Technologie.

2005
Errichtung der Niederlassung Salzburg mit Einrichtung des Zentrums für die overnight-Logistik von medlog.

2006
Erweiterung der Dienstleistungen im Bereich der Lebensmittelgesundheit von Oberösterreich. In diesem Zusammenhang wurde das Logistiksystem in Oberösterreich flächendeckend ausgebaut.

2007
Erweiterung der Logistik der medlog auf das Bundesland Steiermark. Mit der Inbetriebnahme dieses Bundeslandes ist der Aufbau eines Nacht-Netzwerkes für den Umschlag von Bundesland übergreifenden Sendungen erfolgt.

2008
medlog wird Partner des Overnight Kuriernetzwerkes ILONEXS und erreicht damit den Anschluss an Europa.

2009
Aufbau eines Großprojektes für die Lebensmittelgesundheit mit einer österreichweiten Versorgung. Einbindung der Bundesländer Salzburg, Tirol und Vorarlberg und flächendeckende Versorgung von Österreich. Etablierung der Marke M24 und Start mit dem weltweiten Express-Versand.

2010
Erstellung der webbasierenden Software logDATA für die online Kommunikation mit Behörden und öffentlichen Stellen.

2011
Weitere Stärkung der Logistik durch die Übernahme weiterer Großlabors in Westösterreich. Betreuung von über 2000 niedergelassenen Ärzten aus Human- und Veterinärmedizin.

2011
Am 14. Juli 2011 wurde im städtischen Gewerbegebiet Salcherstraße der Spatenstich für Österreichs modernstes Medizin- und Laborlogistik-Zentrum vorgenommen. Erfolgreiche Absolvierung der Zertifizierung nach ISO 9001.

2012
Die neue Firmenzentrale in St. Pölten wird fertig gestellt und feierlich eröffnet. Der Umzug wurde ebenfalls in kürzester Zeit erfolgreich bewältigt.

2013
Aufbau eines österreichweiten Logistiksystems für medizinische Geräte und Zubehör, Belieferung von Krankenhäusern und Patienten.

2014
Neueröffnung der Niederlassung in Wien am Standort 1230 Wien.

Aufbau eines flächendeckenden Tracking-Systems mittels MDE-Geräten/Scanner zur lückenlosen Sendungsverfolgung.

2015
Einführung von medlog-COMPLETE zur elektronischen Buchung von Aufträgen und beleglose Dokumentation der Transportleistungen.

2016
Mit der Anschaffung eines Elektroautos sowie einer E-Tankstelle setzt medlog ein Zeichen in Richtung effiziente und umweltfreundliche Mobilität. Dem gemeinsamen Ziel, umweltschonende Technologien in unsere tägliche Arbeit einfließen zu lassen sind wir somit wieder einen weiteren Schritt näher gekommen.